München, 05.02.2020:

Seit 2013 verleiht die Paulaner Brauerei Gruppe den
„Stern der Gastlichkeit“ an Gastronomiebetriebe, die ihre Gäste besonders überzeugen konnten. Auch in diesem Jahr wurden wieder die besten Lokale  bei einem feierlichen Galaevent ausgezeichnet. Neben 101 Betrieben aus Deutschland, haben auch zwei Wirte aus China den Preis erhalten.


Keiner kann eine Gaststätte besser bewerten als die Besucher selbst. Aus diesem Grund basiert der „Stern der Gastlichkeit“ auf den Meinungen von realen Gästen: Die sogenannten Mystery-Guests beurteilen die Lokale nach ihrem Besuch mit Blick auf Qualität der Speisen, Service und allgemeinen Wohlfühl-Faktor. Gaststätten, die hier über 90 Prozent der Höchstpunktzahl
von 100 erreichen, erhalten den „Stern der Gastlichkeit“. Die Verleihung für das Jahr 2019 fand gestern in Schuhbeck’s Teatro in München statt.


Unter den ausgezeichneten Gaststätten sind auch zwei chinesische Lokale zu finden: Das Paulaner Bräuhaus Shanghai Expo und das Paulaner Wirtshaus Tianjin bringen den „Stern der Gastlichkeit“ nach Asien. Die zehn bestbewerteten Teilnehmer wurden bei der Veranstaltung persönlich geehrt.
Darunter befanden sich auch ein paar alte Bekannte: Das Nostalgierestaurant Madame Plüsch aus Füssen sowie die Krüner Stuben schafften es zum wiederholten Male in die Top zehn.


„Der ‚Stern der Gastlichkeit‘ hat sich mittlerweile zu einer echten Instanz bei der Bewertung von Lokalen entwickelt“, sagt Andreas Steinfatt,
Geschäftsführer der Paulaner Brauerei Gruppe. „Die Auszeichnung spiegelt die Meinung der Gäste besonders authentisch wider und bietet den Wirten
dadurch einen einzigartigen Einblick in die Köpfe ihrer Besucher. Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnete Gastgeber und ihre Betriebe ehren zu dürfen.“


Das Testverfahren im Überblick
Ein in Deutschland einzigartiges Konzept: Ursprünglich ein Teil der Qualitätsinitiative „Erfolgreiche Wirte“ von Hacker-Pschorr, können mittlerweile Wirte aller Brauereien der Paulaner Brauerei Gruppe Träger eines Sterns werden. Gastronomiebetriebe, die an der Initiative teilnehmen, werden bis zu dreimal im Jahr von unabhängigen Testgästen, den Mystery-Guests, besucht und anhand von 128 unterschiedlich gewichteten Einzelkriterien bewertet. Diese stammen aus zehn Hauptbereichen, die neben Bier-Kompetenz und Speisen die Webseite und den ersten Eindruck des Gasthofs, die Außen- und Tischgestaltung sowie das Auftreten der Mitarbeiter gegenüber den Gästen berücksichtigen. Außerdem werden sanitäre Anlagen, der Umgang mit der Rechnung beim Abschied und eine generelle Bewertung betrachtet.

Koordiniert werden die Mystery-Guest-Analysen vom Partnerunternehmen Gastlichkeit & Co. Hacker-Pschorr unterstützt die teilnehmenden Gastwirte mit Unterlagen, Schulungsangeboten und Aktionen, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen. Auf die Bewertungen der anonymen und unabhängigen Testgäste hat die Brauerei keinen Einfluss.

Die zehn besten Gaststätten 2019:

Best Hotel Zeller Königsbrunn

Gaststätte Anstoss Oberpframmern

Hotel Gasthof zur Post Kümmersbrück Kümmersbrück

Krüner Stubn Krün

Landgasthof Adler (Bester Wirt) Riesbürg – Utzmemmingen

Landgasthaus beim Kargl Saulgrub

Maronis – Café Vinothek Restaurant Garmisch-Partenkirchen

Nostalgierestaurant Madame Plüsch Füssen

Restaurant Husar Garmisch-Partenkirchen

Restaurant Vaun Garmisch-Partenkirchen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.